Das Schulzentrum Stetten am kalten Markt

wurde im Schuljahr 2012/13 eine Gemeinschaftsschule und gehört damit zu den ersten 41 Gemeinschaftsschulen („Starterschulen“) im Land. Im ersten Jahr war in Stetten am kalten Markt auch die einzige Gemeinschaftsschule im Schulamtsbezirk Albstadt, welcher die Landkreise Sigmaringen und Zollernalb umfasst. In diesem Schuljahr gibt es im Schulamtsbezirk Albstadt insgesamt 6 Gemeinschaftsschulen, davon 3 (Stetten a.k.M., Ostrach und Mengen) im Kreis Sigmaringen.

Zurzeit (Schuljahr 2018/19) werden an unserer Schule insgesamt ca. 450 Schülerinnen und Schüler von rund 40 Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten (Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule) unterrichtet.

Die Grundschule ist durchgehend zweizügig von Klasse 1 bis 4, wobei die Klassen 1 und 2 jahrgangsübergreifend unterrichtet werden.

Die Gemeinschaftsschule umfasst seit diesem Schuljahr die Lerngruppen 5.1, 5.2, 6.1, 6.2, 7.1, 7.2, 8.1, 8.2, 9.1, 9.2, 9.3, 10.1 und 10.2

Die Hauptschule ist im Schuljahr 2014/15 mit der neunten Klasse ausgelaufen.

Auch die Realschule ist nun im Schuljahr 2016/2017 mit der zehnten Klasse ausgelaufen, ebenfalls ging die erste GMS-Lerngruppe mit dem Hauptschulabschluss nach Lernstufe 9 von unserer Schule ab.

Im Schuljahr 2017/2018 ging unsere erste GMS-Lerngruppe mit dem Mittleren Bildungsabschluss an Gemeinschaftsschulen von unserer Schule ab.

Obwohl die „herkömmlichen“ weiterführenden Schularten ab dem Schuljahr (2017/18) an unserem Schulzentrum nicht mehr vorhanden sind, sind in der Gemeinschaftsschule nach wie vor alle bisherigen Abschlüsse (Hauptschulabschluss, Realschulabschluss) mit den bekannten zentralen Prüfungen möglich. Besonders leistungsstarke Lernpartner/innen (so nennen wir unsere Schüler/innen in der Gemeinschaftsschule) können sogar ohne Prüfungen direkt nach Klasse 10 in ein allgemeinbildendes Gymnasium wechseln oder auf ein weiterführendes Gymnasium.



Weitere Informationen folgen in Kürze

versprochen



Test

Test



Link

andere Seite