12. Juli 2024

Im Wackelwald auf Erkundungstour

Die Klassen 3a und 3b haben zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Annika Löffler, Franziska Ritter, der Referendarin Julia Duczmal und FSJler Moritz Gess vergangenen Dienstag gleich zwei besondere Orte der Region besucht. Zunächst konnten sie in Bad Kanzach auf der Bachritterburg für eine gute Stunde in das Leben vergangener Zeiten eintauchen. Die nachgebauten Räume aus dem Mittelalter durften mit Führung erkundet und begutachtet werden. Anschließend hatten alle eine Menge Spaß beim Bogenschießen: „Das war definitiv ihr Highlight“, lacht Klassenlehrerin Annika Löffler.

Nicht so ganz geheuer: Die Drittklässler gehen den Burgräumen auf den Grund.

Anschließend ging es zum Naturschutzzentrum Federsee in Bad Buchau, wo die beiden Klassen einen abwechslungsreichen Vortrag über Fledermäuse hörten. Wie die Tiere ihre Beute fangen, konnten sie anschließend selbst im Wackelwald nachstellen, der ein einzigartiges Naturerlebnis bietet. Durch die Aufforstung eines Eisweihers mit Fichten und seine Verlandung und Vermoosung federt der Boden bei jedem Schritt. Neben dieser ungewöhnlichen Erfahrung kann man an Mitmach-Sationen etwas über Flora und Fauna lernen und den Wald aktiv mit allen Sinnen erspüren.

de_DEGerman