26. Juli 2021 Telefon: 07573 / 951910 Anschrift: Albstraße 5, 72510 Stetten am kalten Markt
  • Schulzentrum Stetten a.k.M.

Rückkehr zum vollumfänglichen Präsenzunterricht ab  21. Juni

Nach Feststellung der Inzidenz unter 35 können wir nach Abschluss der Prüfungen unserer Abschlussklassen ab Montag, den 21. Juni zum vollumfänglichen Präsenzunterricht aller Klassenstufen zurückkehren.

  • Die komplette Stundentafel inklusive des Nachmittagsunterrichts findet wieder in der Präsenz statt. Der fachpraktische Sportunterricht kann wieder – auch in der Alemannenhalle – durchgeführt werden.
  • Die Testpflicht bleibt bestehen.
  • Die Maskenpflicht im Freien und in den Unterrichtsräumen entfällt.
  • Die Mensa öffnet wieder am 21. Juni. Sie können ab sofort wieder über die Fa. Vinzenz das Essen online vorbestellen. Sie erhalten zudem von der Fa. Vinzenz eine E-Mail mit Essensplan und Erklärungen zum Vorgehen.
  • Es gilt der aktualisierte Stundenplan.
  • Das kostenpflichtige Angebot der Ganztagesbetreuung inklusive der Hausaufgabenbetreuung findet wieder statt. Wir planen mit den Anmeldungen vom Schuljahresbeginn.

Sollte es Veränderungen oder Neuanmeldungen geben, schreiben Sie bis zum Montag, den 14.06. – 12 Uhr an: ganztagesbetreuungstetten@posteo.de  und teilen unter Nennung von Vorname, Nachname, Klasse und genauen Tagen/Zeiten die Änderung mit.

 Unser Schulträger zieht bis zum Schuljahresende einen Monatsbeitrag ein.

Inzidenzwert unter 50

Das Landratsamt Sigmaringen hat am 30.05. öffentlich bekannt gemacht, dass der Inzidenzwert im Kreis an 5 aufeinanderfolgenden Tagen die 7- Tage Inzidenz von 50 Neuinfektionen/ 100.000 Einwohnern unterschritten hat. Für die Schulen bedeutet dies , dass ab Montag, 07.06. nach den Pfingstferien wieder Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen erfolgt:

  • Der Wechselunterricht ist beendet. Das Abstandsgebot ist nicht mehr einzuhalten. Alle Klassen 1-10 werden in ihrem Klassenraum ohne Abstandsregel unterrichtet.
  • Die Notbetreuung entfällt komplett für die Grundschule wie für die Lernstufen 5-7.
  • Die Abschlussklassen 9 und 10 bleiben bis zum 18.6./Abschluss der schriftlichen Prüfungen im Fernlernunterricht.
    Die Prüflinge sind nur an den Prüfungstagen und zu den Testungen (Mo/Mi) da.                  
  • Wir bleiben bis auf Weiteres im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen beim aktuellen Stundenplan(Sekundartstufe = Nachmittagsunterricht im Fernlernen!).
  • Die Testpflicht und die Maskenpflicht bleiben an allen Schulen wie bisher bestehen.

Sind die Inzidenzwerte wieder 3 Werktage über 50, gilt die Regelung des Wechselunterrichts für die Sekundarstufe unten…

Das Gesundheitsamt hat am Donnerstag (20.5.) amtlich festgestellt, dass die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Sigmaringen fünf Werktage in Folge unter 100 lag. Somit können die Einschränkungen der Bundesnotbremse am übernächsten Tag, also ab dem Samstag, den 22.Mai zurückgenommen werden.

Inzidenz unter 100

Bei bleibender Inzidenz unter 100 – davon gehen wir heute aus –  starten wir nach den Pfingstferien so:

Die Grundschüler können wieder in der kompletten Klasse ohne Abstandsregel unterrichtet werden! Es gilt der bisherige Stundenplan.

Die Maskenpflicht und die Testpflicht bleibt wie bisher bestehen. Denken Sie unbedingt an die Abgabe der Dokumentation der Selbsttestungen jeweils am Montag und Mittwoch!

Eingeschränkter Sportunterricht im Klassenverband kann im Freien wieder stattfinden – also Sportsachen bitte mitbringen.

Die Notbetreuung entfällt.

Sekundarstufe (5-10)

Die Sekundarstufe verbleibt in den ersten zwei Wochen nach den Pfingstferien – nach Vorgabe bis zum Abschluss der schriftlichen Prüfungen in Lernstufe 9 und 10 – auf jeden Fall im Wechselunterricht!

Wir hoffen, dass wir ab der dritten Schulwoche nach den Pfingstferien ( 21. Juni)  dann auch in der Sekundarstufe zum Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen/in der ganzen Klasse zurückkehren können.

Start- Woche 7.6. – 11.6.:

Lerngruppe 5.1 und 5.2 Präsenzunterricht  (6.1/6.2 Fernlernunterricht)  — Wechsel in der Woche 14.-18.06.

Lernstufe 7 und 8: A-Gruppe Präsenzunterricht (B-Gruppe Fernlernunterricht) – Wechsel in der Woche 14.-18.06.

Die Notbetreuung für die Klassen 5 bis 7 bleibt zunächst bis 18.6. bestehen.

Sollten Sie Änderungen zur bisherigen Meldung haben, so zeigen Sie dies per E-Mail anganztagesbetreungstetten@posteo.de  unter Nennung von Vorname, Name, Klasse/Lerngruppe unter Angabe der Tage und genauen Zeiten bis zum 31. Mai 2021 an!

Abschlussklassen 9 und 10 bleiben während der schriftlichen Prüfungsphase bis zum 18. Juni 2 Wochen im Fernlernunterricht !

Zusammengefasst sehen Sie das in dieser anschaulichen Übersicht: Nach Pfingsten

Inzidenz steigt nochmals über 100

Steigt die Inzidenz 3 Werktage über 100, tritt die Bundesnotbremse wieder in Kraft und Lockerungen müssen zurückgenommen werden.

Dann müsste auch die Grundschule nach den Pfingstferien in den Wechselunterricht (Klasse 1 und die A-Gruppen in ¾ würde starten).

Rückkehr in den Wechselunterricht ab Montag, 17. Mai 2021

heute wurde die amtliche Feststellung vom LRA Sigmaringen getroffen, dass der Landkreis Sigmaringen an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen die  7-Tage-Inzidenz von 165 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner unterschritten hat. Die Schulen können somit wieder Wechselunterricht anbieten.

Am Montag, den 17. Mai 2021 beginnt wieder der Wechselunterricht, wobei nun die „B-Gruppen“ in die Präsenz zurückkehren.

Konkret heißt das für die Woche vor den Pfingstferien (17. -21.5).:

Klasse 2 in der Präsenz  (Klasse 1 Fernlernunterricht)

Klassen 3 und 4 jeweils die B-Gruppen in der Präsenz (A-Gruppe Fernlernunterricht)

Lerngruppe 6.1 und 6.2 in der Präsenz  (5.1 und 5.2 im Fernlernunterricht)

Lernstufe 7 und 8: B-Gruppen nun endlich in der Präsenz (A-Gruppe im Fernlernunterricht)

Abschlussklassen weiterhin nach Plan: Lernstufe 10 in der Präsenz (Lernstufe 9 im Fernlernunterricht).

Wir freuen uns, ihre Kinder zumindest im Wechselunterricht wieder in der Präsenz sehen zu können! Bitte beachten Sie die Anlage mit Raumzuteilung.

Für die Notbetreuung berücksichtigen wir die ursprüngliche Meldung der Eltern für die „B-Woche“.  Nur wenn sich hier noch Veränderungen ergeben, melden Sie sich bitte bis spätestens Mittwoch,12.05. um 9 Uhr unter der E-Mail: ganztagesbetreuungstetten@posteo.de unter Nennung von Vorname, Name, Klasse und den konkreten Tagen und Betreuungszeiten!   

Nachtrag zur Notbetreuung:
Sollten die Schülerinnen und Schüler am Fernlernen teilnehmen während der Notbetreuung (Meetings etc.) sollte entweder ein Gerät selbst mitgebracht werden, oder FRÜHZEITIG darüber informiert werden, dass ein Gerät benötigt wird – melden Sie sich bitte unter schmitz@schulzentrum-stetten-akm.de. (Auch wenn ihr Kind ein eigenes Gerät mitbringt, es benötigt dann einen Gastzugang für unser W-lan)

Schulschließung ab Montag, den 26. April

Durch das Gesundheitsamt Sigmaringen  ist heute die Feststellung /öffentliche Bekanntmachung erfolgt, dass der Inzidenzwert den Wert 165 an drei aufeinander folgenden Tagen im Kreis Sigmaringen überschritten hat.

Damit tritt die  sich daraus ergebene Rechtsfolge ab morgen in Kraft. Dies bedeutet, dass ab Montag , den 26. April 2021 alle Schulen im Landkreis Sigmaringen wieder im Fernunterricht sind.

Mit Ausnahme der Abschlussklassen (Lernstufe 9 und 10) findet bis auf Weiteres kein Präsenz- bzw.  Wechselunterricht statt.

Ab Montag findet deshalb erneut ausschließlich die Notbetreuung statt (Für die Grundschule und Lernstufe 5-7).  

Wir richten die Gruppen der Notbetreuung nach der Anmeldung vom 12.-16. April ein, sollten sich Änderungen ergeben, müssen die Eltern diese schnellstmöglich unter ganztagesbetreuungstetten@posteo.de unter der Nennung von Vorname, Name, Klasse, Tage und genaue Uhrzeiten melden!

Schulbetrieb ab dem 19. April 2021

Ab kommenden Montag kehren nach und nach alle Schüler:innen in den Präsenzunterricht im Wechselmodell zurück. In der untenstehenden Übersicht sehen Sie welche Gruppe in welcher Woche im Präsenzunterricht oder im Fernunterricht ist. Die Stufen 3, 4, 7 und 8 sind in zwei Gruppen (A und B) geteilt. Die Einteilung geht Ihnen bzw. Ihren Kindern in Kürze per Mail oder schul.cloud zu. Die aktuellen Stundenpläne können Sie unten einsehen.

Diese Planung beruht auf dem aktuellen Informationsstand und der aktuellen Regelung - Stand 14.04.2021.
Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der jeweiligen Pandemielage auch ab dem 19. April ein erneuter Wechsel in das Fernlernen/ Homeschooling noch möglich ist.

Übersicht Stundenpläne

1a1b1c1d
2a2b2c2d
3a3b4a4b
5.15.26.16.2
7.17.28.18.2
9.19.210.110.2

Ausweitung der Maskenpflicht ab dem 22. März 2021

Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung zum 22. März 2021 erneut angepasst:

Ab Montag ist das Tragen einer medizinischen Maske (sog. „OP-Maske“ oder FFP2-/KN95-Maske) verpflichtend. Dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrkräfte, das Personal des Schulträgers und die Eltern, die das Schulgelände/-gebäude betreten.

Diese Verpflichtung wurde auch auf die Grundschule erweitert. Die Grundschüler müssen nun auch im Unterricht – wie in der Sekundarstufe – eine medizinische Maske tragen.

Wir bitten alle Eltern, ihren Kindern eine ausreichende Anzahl/mehrere medizinische Masken für den Unterrichtstag mitzugeben. Vielen Dank!

Hinweise der Schulsozialarbeit und des schulischen Krisenteams

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen

Falls Sie/Du Beratung suchst/suchen, so kannst du dich/ können Sie sich unter folgender Nummer 01779 772717 oder via Mail t.buck@mariaberg.de bei der Schulsozialarbeit melden. Das schulische Krisenteam ist via Mail krisenteam@schulzentrum-stetten-akm.de zu erreichen. Daneben stehen auch die Notrufnummern der üblichen Beratungsstellen bzw. über die zentrale Rufnummer 08000 116 016 zur Verfügung. 

Aktuelle Informationen zur Coronapandemie finden Sie immer auf der Internetseite des Kultusministeriums

Neues & Aktuelles