10. Dezember 2022

Neuer Ruhe-Raum am Schulzentrum

Auch Lehrer sind manchmal gestresst und frustriert in der Schule – pausenlos Gespräche, Lärm, Gewusel, und das an manchen Tagen 10 Stunden lang – nicht wenige haben von Zeit zu Zeit das Gefühl, völlig ausgepowert zu sein.

Um den Lehrkräften eine geräuscharme Auszeit vom alltäglichen Trubel zu bieten, hat das Snoopy-Team unter der Leitung von Schulseelsorgerin Martina Straub in mehreren Arbeitsgruppentreffen einen ruhig gelegenen Raum im Untergeschoss des Realschulgebäudes zu einem „Raum der Stille“ umgestaltet.

Das Konzept setzt die jahrelang geäußerten Wünsche vieler Kollegen und der Schulsozialarbeit um, einen Rückzugsort in den Pausen oder Freistunden aufsuchen zu können, um Kraft zu tanken und kurz abschalten zu können.

Zusammen mit dem aktuellen Snoopy-Lernpartnern Schulsprecher Daniel Sauter, Sarah Rieger, Sofia Bosch, Kevin Andrup, Erik Hirschberg, Viola Wolf, Jule Grathwohl und Johanna Bertsch wurden in mehreren Arbeitsgruppentreffen die Buchstaben für das Tür-Logo mit Window-Colors gestaltet sowie das Snoopy-Logo mit Wandfarben über die gemütliche Sitzecke gemalt. Hier steht ein brandschutzsicheres Sofa, daneben ein kleiner Beistelltisch, um Gelegenheit zur Entspannung zu geben.

 „So minimalistisch wie möglich“, erklärt Frau Straub das Raumkonzept, „damit auch die optische Gestaltung zum Ruhen einlädt.“

Die neue Oase steht allen Lehrkräften und dem Snoopy-Team für die Trauerbegleitung ab dem nächsten Schuljahr als Auszeit-Ort zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman