10. Dezember 2022

Schulseelsorgerin Martina Straub stellt vor: Was ist Schulpastoral?

Dienst am Menschen

Schulpastoral ist ein kirchliches Angebot zur religiösen Orientierung und zu einem menschlichen Miteinander im Lebensraum Schule. Sie orientiert sich an der Besonderheit und den Bedürfnissen der Schule. Daraus entwickelte sich das Snoopyteam (2018), der Raum der Stille (2022) und aktuell das Compassionprojekt (2022).

Schulpastoral will ein Ort sein, um „Kraftquellen“ für den persönlichen Lebensweg aufzuspüren, offen für alle sein.

Schulpastoral ist als Einladung zu verstehen, unabhängig von Religionszugehörigkeit. Sie ist ein Angebot, das sich unabhängig vom Unterricht an alle am Schulleben Beteiligten richtet.

Schulpastoral will Menschen begleiten in ihren persönlichen Fragen, Sorgen und Nöten – auf vertraulicher, kostenloser Basis.

Im Bild oben unser Snoopy-Team: Viola Wolf, Johanna Bertsch, Jule Grathwohl und Erik Hirschberg (v.links).

Über mich

Seit 2014 bin ich katholische Religionslehrerin am Schulzentrum Stetten am kalten Markt. Im Sommer 2018 wurde ich offiziell von der katholischen Kirche zur Schulseelsorgerin beauftragt, nachdem ich eine zweijährige Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen habe. Die katholische Kirche trägt auch die Kosten für meine schulpastorale Arbeit am Schulzentrum.

Angebote der Schulseelsorge

Beratung und Begleitung…
– bei persönlichen und schulischen Problemen
– in persönlichen Lebens-und Krisensituationen

Gesprächspartnerin sein…
Wenn die Fragen nach Sinn, nach Gott angesprochen werden

Trauerarbeit und Krisenintervention…
Projekt „Trauerrucksack“ – Snoopyteam
Raum der Stille

Compassion
Einführung und Betreuung

Mitgestaltung von Gottesdiensten

Kontakt

Martina Straub – Schulseelsorgerin

straub@schulzentrum-stetten-akm.de

Schulsekretariat: 07573 95190 (Fr. Keller, Fr. Hotz)

de_DEGerman