20. Mai 2024

Selbsterfahrung im Pflegebett: Lerngruppen 7 im SRH Klinikum Sigmaringen

Startschuss für den praktischen Teil des SRH-Kooperationsvertrages: erstmalig fand heute für die Lernstufe 7 eine Betriebsbesichtigung des SRH Klinikums in Sigmaringen statt. Geboten wurden jede Menge praktische Einblicke in ein Berufsfeld, das händeringend Arbeitskräfte sucht.

Das Klinikum empfing seine Besucher am Morgen mit einem reichlichen Frühstückssnack und kostenlosen Getränken. Geleitet wurde die Veranstaltung von Frau Berger und Frau Broszka-Müller, die zunächst in einem Vortrag über die Ausbildungsberufe der Pflegeschule und Studienmöglichkeiten am SRH Klinikum in Verbindung mit anderen Einrichtungen informierten. Dazu hatten die Lernpartner*innen bereits einen vorbereitenden Arbeitsauftrag erhalten, den sie mit ihren Lehrkräften Jessica Zwick und Armin Hotz besprochen hatten und im Laufe des Tages weiter ergänzen konnten. Einen besonders anschaulichen rundum-Blick vermittelten zwei vom Klinikum selbst produzierte Videos.

Beim Rundgang durch die verschiedenen Stationen und Räumlichkeiten der Gebäude auf dem Sigmaringer Campus konnten die Lernpartner*innen von Patientenzimmern bis Radiologie alles in Augenschein nehmen und sich anschließend auf der interaktiven Wand im Foyer des Krankenhauses die Bereiche nochmals digital erklären lassen.

Sechs Azubis lotsten die in Gruppen aufgeteilte Klasse danach durch eine Stationenarbeit mit praxisnahen Simulationen aus dem Berufsalltag. Ausgerüstet mit einem Laufzettel zur Dokumentation ihrer Erfahrungen konnten die Lernpartner*innen mit medizinischen Geräten Blutdruck und Puls messen, im Quiz an einem Lernmodell die einzelnen Organe des menschlichen Körpers an die richtige Position montieren, einmal einen OP-Kittel anziehen und unter Schwarzlicht entlarven, welche Stellen an den Händen man mit dem Desinfektionsmittel nicht ganz so genau eingerieben hatte. Was die Siesta-Stellung im Pflegebett bedeutet, durfte man durch eigene Liegeprobe herausfinden – besonderes Highlight offensichtlich: Lerngruppenbegleiter Herr Hotz als Test-Pflegefall! In einer abschließenden Besprechungsrunde werteten die Lernpartner*innen ihre Laufzettel zusammen mit dem Fachpersonal aus, das durch seine Expertise die medizinischen Vorgänge transparent machte.

Hochkarätige Lernjobs meistern: Das Team des SRH-Klinikums mit den Lernpartner*innen der Lernstufe 7 sowie den Lehrkräften Jessica Zwick und Armin Hotz

Die BO-Beauftragte Jessica Zwick zeigte sich mit Ablauf und Organisation der Veranstaltung überaus zufrieden: „Es hat allen viel Spaß gemacht und auch das Interesse der Gruppe an Pflegeberufen geweckt. Die Veranstaltung wird zukünftig in Stufe 7 genutzt werden, um den Lernpartner*innen erste Erfahrungen in der Berufsorientierung zu ermöglichen.“

Einige haben sogar schon den Wunsch bekundet, das Sommerpraktikum im SRH Klinikum zu absolvieren. „Der Tag heute war ein voller Erfolg“, bestätigt auch Lerngruppenbegleiter Armin Hotz. „Die handlungsorientierten Formate der einzelnen Aufgaben wecken bei der Altersstufe Motivation und Wissensfreude!“

Freuen durften sich die Siebtklässler auch über einen Gabentisch mit großzügigen Giveaways, mit denen das Klinikum ihnen eine schöne Erinnerung an den außergewöhnlichen Tag bereitete. Neben Sportbeuteln und Kugelschreibern wurde vermehrt zum Textmarker in Form einer Spritze gegriffen…



de_DEGerman