26. Juli 2021 Telefon: 07573 / 951910 Anschrift: Albstraße 5, 72510 Stetten am kalten Markt

#meetme – Digitales Lernen am Schulzentrum

Seit drei Wochen befindet sich das Schulzentrum nun geschlossen im Home-Office: Lernpartner und Lernbegleiter organisieren den Unterricht von zuhause aus, tauschen Tafel gegen Laptop, lernen via Cloud und treffen sich zum Austausch in online-Meetings – Schulzentrum goes future!

Obwohl der Vorstoß in das Zeitalter des digitalen Lernens durch die Corona-Krise so schnell und unvorhergesehen zustande kam, haben sich die Lernpartner und Lernbegleiter keineswegs davon überrumpeln lassen, sondern die Herausforderung mit Bravour gemeistert. Die Lernbegleiter des Schulzentrums bemühen sich nach Kräften, den Unterricht nicht nur lehrreich, sondern auch spannend und abwechslungsreich zu gestalten. So können die Lernpartner zum Beispiel neben wöchentlichen Arbeitsplänen für die schriftlichen Aufgaben in den einzelnen Fächern über die Homepage auch bei virtuellen Sportangeboten mitmachen oder Fotos von ihren Aktivitäten zuhause und in der freien Natur teilen.

Dass das digitale Lernen erfolgreich verläuft, zeigt die Auswertung einer ersten hausinternen Umfrage zum Lernverhalten. Mehr als 70 Prozent der Lernpartner erreichen demnach eine wünschenswerte Lernleistung, lediglich bei einem Viertel müsse sich das persönliche Engagement noch verbessern. Die überwiegende Mehrheit Lernpartner steht mit ihren Lernbegleitern in regem Austausch und ist mit Umfang und Schwierigkeitsgrad des Lernstoffes zufrieden.

Dass das Schulzentrum den Übergang in den Krisenmodus so gut bewältigt hat, führt Rektor Klaus Flockerzie nicht zuletzt auf sein „innovatives, äußerst engagiertes Kollegium“ zurück, das durch ein vielfältiges online-Angebot die Motivation der Lernpartner günstig beeinflussen kann. Bei der Planung der Unterrichtseinheiten investieren die Kollegen bewusst viel Zeit, um ein optimales Lernangebot erstellen zu können.

Zusätzlich werden die Schüler auch bei persönlichen Problemen betreut: die Schulsozialarbeit benutzt die unterschiedlichsten Medien um mit den Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu bleiben.
Außer dem fast täglichen „Sozi-Zoom-Meeting“, gibt es tolle Challenges auf Instagram. Hierbei werden Erfahrungen ausgetauscht, Tipps gegeben und nebenher Kreativität gefordert, um die „CoronaZeit“ sinnvoll zu nutzen.

Instagram: Schulsozitoby
Wochenchallenge

Für individuelle Krisenberatung verweist unsere Schulsozialarbeit auch auf die Krisenhotline der Erziehungsberatungsstelle Sigmaringen. 

Diese hat die Hotline „Zuhören für Familien“ ins Leben gerufen. In ihrer Infobroschüre, gibt es weitere nützliche Tipps.
So erreichen Sie die Hotline „Zuhören“
Montag-Freitag: 8.30 -20:30 Uhr unter 07571/7301-60
Samstags und sonntags 18-20 Uhr unter 0176 50136769

Insgesamt kann das Schulzentrum aus der Krise gestärkt hervorgehen: Lernpartner und Lernbegleiter sind in der Karenzzeit mit dem digitalen Unterricht vertraut geworden, der in den nächsten Jahren eine immer größere Relevanz erhalten wird. Die ersten Erfahrungen aller Beteiligten werde als persönliche Weiterentwicklung erfahren und ermutigen zum Ausbau der medialen Schulplattform, auf der vielleicht schon bald neben der Materialbörse auch eine virtuelle Bibliothek und Tools für das interaktive Lernen zugänglich gemacht werden könnten.

Konrektor Jürgen Lebherz leitet die „Task-Force“ der Stettener Gemeinschaftschule und hält derzeit vor Ort die Stellung. Im Bild führt er ein Videomeeting mit den Prüflingen aus den Stufen 9 und 10 zur Prüfungsberatung durch.
gfe/Bild: Feuerstein 
Mit einem „Zoom-Meeting“  nehmen Lernpartner aus LG 10 am Englischunterricht bei Frau Montalbano teil.
Englischunterricht mit Frau Hörger. Der Vorteil einer Zoom-Unterrichtsstunde besteht ganz klar darin, dass man direkt Fragen stellen kann, wenn man etwas nicht versteht.
Der virtuelle Lerngruppenraum benötigt keine feste Örtlichkeit mehr.
Im Rahmen eines sogenannten „Zoom-Meetings“ (Web-Konferenz) hält Oberstudienrätin Stephanie Schmitz (oben rechts) hier gerade Geschichtsunterricht. 
gfe/Bild: Schulzentrum 

Autorin: OStR’in Anne Ziegler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.