20. Juni 2024

Im Wild- und Freizeitpark Allensbach

Bericht von Salome Bosch und Janine Frommer, LG 6.2.

Am Donnerstag, dem 13.07.2023, machten wir, die Lerngruppen 6.1 und 6.2, zusammen mit unseren Lernbegleiterinnen Frau Unger und Frau Wolfram einen Ausflug in den Wild- und Freizeitpark Allensbach. Dort angekommen, mussten wir zuerst in einer Scheune vor starkem Regen Schutz suchen. Unsere beiden Betreuer verkürzten uns die Wartezeit mit Wissenswertem über Hörner und Geweihe von Wildtieren oder wie man verletzte Rehe mit einer Betäubungsspritze ruhigstellt, damit sie verarztet werden können. Endlich konnten wir zur Führung entlang der Gehege aufbrechen und weiße Rehe, Polarwölfe und aufrecht laufende Bären beobachten. Kurz darauf gingen wir zu einer Falknershow: neben dem Flug des Falken zeigte uns die Falknerin verschiedene Greifvögel, ein Frettchen und einen Jagdhund.

Wenn der Vogel auf einen zufliegt, muss man sich ducken: Die Falknerin erklärt ein nicht ungefährliches Flug-Spektakel.

Anschließend durften wir uns im Freizeitpark in Kleingruppen frei aufhalten und Freizeit verbringen. Der ein oder andere von uns hat dabei Erstauliches erlebt: neben Milaine aus der 6.2 saß zum Beispiel ein Wüstenbussard auf der Bank! Nachdem wir einige Erinnerungsfotos geschossen hatten, fuhren wir etwas erschöpft, aber sehr gut gelaunt nach Stetten zurück.

de_DEGerman