20. mayo 2024

Berufsorientierung am Schulzentrum

In der beruflichen Orientierung unterstützen wir gemeinsam mit den Lernpartnerinnen und Lernpartnern das Finden, Fordern und Fördern von Talenten und Potenzialen. Unser Ziel ist es, als Talentschmiede zu agieren und eine fundierte Berufswahlentscheidung vorzubereiten.
Bereits ab Lernstufe 5 bieten wir ein Konzept zur beruflichen Orientierung an, um ein breites Spektrum an Berufen kennenzulernen und erste Arbeitserfahrungen zu sammeln. Während der gesamten Schullaufbahn am Schulzentrum Stetten durchlaufen die Lernpartnerinnen und Lernpartner im Unterricht, aber auch in Praktika und Kooperationen verschiedene Maßnahmen zur Berufsorientierung, um Informations- und Beratungsangebote kennenzulernen und erste Kontakte in der Arbeitswelt zu knüpfen.

  • Stimmen zum Girls’Day and Boys’Day am 25. April

    Stimmen zum Girls’Day and Boys’Day am 25. April

    Der bundesweite Zukunftstag zur Berufs- und Lebensplanung von Mädchen und Jungen ermöglicht Einblicke in Tätigkeiten, die geschlechterspezifisch vielleicht zunächst nicht on top auf der Liste eigener Berufswünsche stehen. Sogenannt klischeefrei …

  • El alumno conoce al aprendiz

    El alumno conoce al aprendiz

    Am heutigen Tag besuchten das Schulzentrum Stetten wieder etliche junge Auszubildende der Firmen und Betriebe aus der näheren Umgebung zur Berufswahlbörse „Schüler trifft Azubi“. Die jährliche schuleigene Veranstaltung wird durch …

weitere Artikel aus dem Bereich der Berufsorientierung #BO

Praktika

Die Lernpartnerinnen und Lernpartner des Schulzentrum Stetten a.k.M. durchlaufen während ihrer gesamten Schullaufbahn verschiedene Praktika.

Übersicht Praktika
Stufe 7Stufe 8Stufe 9
Tagespraktikum im familiären UmfeldEinwöchiges BetriebspraktikumEinwöchiges Betriebspraktikum

Neben den verpflichtenden Praktika können freiwillige Praktika in den Ferien und nach Absprache auch während der Schulzeit absolviert werden. Für die Praxiserfahrungen ist eine Haftpflichtversicherung erforderlich, die das Risiko möglicher Haftpflichtschäden während des Praktikums übernimmt.
Für alle Praktika ist ein Meldebogen erforderlich. Der Meldebogen informiert die Erziehungsberechtigten und die Praktikumsstelle und muss in der Schule abgegeben werden.

Diesen finden Sie hier:
Meldebogen 7 – PDF
Meldebogen 8 – PDF
Meldebogen 9 – PDF
Meldebogen Ferienpraktika – PDF

Orientación profesional

Die Berufsberatung hilft euch bei der beruflichen Orientierung und Entscheidung. Sie entwickelt gemeinsam mit dir berufliche Alternativen und unterstützt dich dabei, deinen jeweiligen Berufswunsch zu realisieren.
Frau Caroline Last von der Berufsberatung der Agentur für Arbeit ist dein persönlicher Ansprechpartner bei Fragen rund um die Berufswahl.
Sie unterstütz euch gerne unter anderem bei folgenden Anliegen:

▪ eine Orientierung zu erhalten, welche Möglichkeiten es nach der Schule gibt
▪ im individuellen Einzelgespräch die Wünsche und Vorstellungen zu besprochen
▪ Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche
▪ Informationen zum Ausbildungsmarkt
▪ Fragen zu Bewerbungen und zum Vorstellungsgespräch
▪ Hilfe und Unterstützung bei besonderen Situationen

Im persönlichen Beratungsgespräch kannst du alle deine Fragen stellen.

Contacto:
Frau Caroline Last
Email: balingen.berufsberatung@arbeitsagentur.de

Kooperationspartner

Die Übersicht folgt.

Übersicht aller BO-Maßnahmen nach Jahrgängen

LG 5/6– Waldprojekt: Erkundung eines primären Wirtschaftssektors (Förster)
– Freiwillige Teilnahme Girls/ Boys Day
LG 7– Tagespraktikum im familiären Umfeld (VwV BO; 3)
– Betriebsbesichtigung SRH-Klinik (Pflegeberufe)
– Schulbesuch mit digitalem Werkzeugkoffer (Bauwirtschaft: Bau – dein Ding)
– Vorstellung der Berufsberatung in den Klassen
– BO-Unterricht „16 Berufsfelder & Berufe entdecken“ durch die Berufsberatung
– Einführung BO-Ordner/ ab 2024 Berufswahlapp
– Freiwillige Teilnahme Girls/ Boys Day
LG 8– Einwöchiges Betriebspraktikum
– Tag der beruflichen Orientierung „Schüler trifft Azubi“ (VwV BO 2.3 und VwV BO 3.1.2)
– Besuch der Stettener Jobbörse mit verschiedenen Bildungspartnern
– Schulbesuch vom GastroMobil (Dehoga)
– BauBerufe im interaktiven BauTrailer erkunden (Bauwirtschaft: Bau – dein Ding)
– Schulbesuch DISCOVER INDUSTRY TRUCK (Coaching4future)
– Kompetenzanalyse Profil AC
– BO-Elternabend
– BO-Unterricht „Wege nach dem HSA“ durch die Berufsberatung
– BO-Unterricht „Bewerbungen“ durch die Berufsberatung
– Individuelle Beratungsgespräche durch die Berufsberatung
– Praktikumsunterstützung durch die Berufsberatung
– Freiwillige Teilnahme Girls/ Boys Day
– Freiwillige Teilnahme work@SIG (ab 13 Jahren)
LG 9– Einwöchiges Betriebspraktikum
– Tag der beruflichen Orientierung „Schüler trifft Azubi“ (VwV BO 2.3 und VwV BO 3.1.2)
– Bewerbertraining Sparkasse
– Besuch der Stettener Jobbörse mit verschiedenen Bildungspartnern
– Besuch der Bildungsmesse Visionen in Balingen (Vorbereitung findet digital auf der Homepage im Fachunterricht/ Klale statt)
– Besuch Infotag berufliche Schulen in Sigmaringen
– Besuch Marktplatz für Ausbildung in Sigmaringen
– freiwilliger Besuch Infotag berufliche Schulen in Ebingen
– Besuch Infotag Bauberufe in Sigmaringen
– Schulbesuch DISCOVER INDUSTRY TRUCK (Coaching4future)
– Informierender Vortrag über die Berufe bei der Bundeswehr (Lerngruppe 9)
– Informierender Vortrag über die Berufe bei der Polizei (Lerngruppe 9)
– Individuelle Beratungsgespräche durch die Berufsberatung
– BO-Unterricht „Anmeldung 2BFS HSA“ durch die Berufsberatung
– BO-Unterricht „Wege nach MR“ durch die Berufsberatung
– Freiwillige Teilnahme Girls/ Boys Day
– Freiwillige Teilnahme Praktikumswoche BW (ab 15 Jahren)
– Freiwillige Teilnahme work@SIG (ab 13 Jahren)
LG 10– Boys/ Girls Day
– Tag der beruflichen Orientierung „Schüler trifft Azubi“ (VwV BO 2.3 und VwV BO 3.1.2)
– Besuch der Stettener Jobbörse mit verschiedenen Bildungspartnern
– Besuch der Bildungsmesse Visionen in Balingen (Vorbereitung findet digital auf der Homepage im Fachunterricht/ Klale statt)
– Besuch Infotag berufliche Schulen in Sigmaringen & freiwilliger Besuch Infotag berufliche Schulen in Ebingen
– Individuelle Beratungsgespräche durch die Berufsberatung
– BO-Unterricht „weiterführende Schulen“ durch die Berufsberatung
– BO-Unterricht „Bewo“ durch die Berufsberatung
– Freiwillige Teilnahme Girls/ Boys Day
– Freiwillige Teilnahme Praktikumswoche BW (ab 15 Jahren)
– Freiwillige Teilnahme work@SIG (ab 13 Jahren)
es_ESSpanish